Waldemar Matysik - Waldemar Matysik - Wikipedia

Aus Wikipedia, Der Freien Enzyklopädie

Pin
Send
Share
Send

Waldemar Matysik
Persönliche Angaben
Vollständiger NameWaldemar Józef Matysik
Geburtsdatum (1961-09-27) 27. September 1961 (59 Jahre)
GeburtsortStanica, Polen
Höhe1,77 m
Spielposition (en)Mittelfeldspieler
Jugend-Karriere
Orzeł Stanica
Carbo Gliwice
Seniorenkarriere *
JahreMannschaftApps(Gls)
1979–1987Górnik Zabrze172(7)
1987–1990AJ Auxerre110(0)
1990–1993Hamburger SV94(1)
1993–1994Wuppertaler SV35(2)
1994–1995VfB Wissen26(0)
1996–1997Rot-Weiss Essen49(0)
1997FC Germania Dattenfeld 1916
Nationalmannschaft
1980–1989Polen55(0)
* Auftritte und Tore von Seniorenclubs wurden nur für die heimische Liga gezählt

Waldemar Józef Matysik (geboren am 27. September 1961 in Stanica) ist ein Rentner Polieren Fußballer.

Er spielte hauptsächlich für Górnik Zabrze, wo er in 127 Spielen sieben Tore erzielte. 1987 ging er ins Ausland und spielte für AJ Auxerre in Frankreich (110 Spiele) und später für Hamburger SV (94 Spiele, ein Tor) in Deutschland. 1993 ging er zu Wuppertaler SV (35 Spiele, zwei Tore), ein Jahr später entschied sich Matysik für den VfB 1914 Wissen (26 Spiele). Seine berufliche Laufbahn endete am Rot-Weiss EssenIn den Jahren 1996 bis 1997 bestritt Matysik 49 Spiele.

Er spielte für die Polnische Nationalmannschaft (55 Spiele)[1] und war Teilnehmer an der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 1982, wo Polen die Bronzemedaille gewann und bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 1986.

Verweise

  1. ^ "Reprezentanci" (auf Polnisch). kadra.pl. Archiviert von das Original am 10. Februar 2012. Abgerufen 6. August 2012.

Externe Links


Pin
Send
Share
Send