Kapitän (Vereinsfußball) - Captain (association football)

Aus Wikipedia, Der Freien Enzyklopädie

Pin
Send
Share
Send

Eine Kapitänsbinde mit FIFADarauf ist der Slogan "Mein Spiel ist Fairplay" aufgedruckt

Das Mannschaftskapitän von einem Fußballverband Team, manchmal bekannt als die Kapitän,[1] ist ein Teammitglied, das als Leiter des Teams auf dem Platz ausgewählt wurde; Sie sind oft eines der älteren / oder erfahreneren Mitglieder des Kaders oder ein Spieler, der ein Spiel stark beeinflussen kann oder gute Führungsqualitäten hat. Der Mannschaftskapitän wird normalerweise durch das Tragen eines Armbinde.[2]

Verantwortlichkeiten

Kapitän der Vereinigten Staaten Abby Wambach und England Kapitän Steph Houghton Händeschütteln vor dem Anpfiff, 2015.

Die einzige offizielle Verantwortung eines Kapitäns, die von der Spielregeln ist an der teilzunehmen Münzwurf vor Anstoß[3] (für die Wahl der Ziele oder für den Anstoß) und vor a Elfmeterschießen. Im Gegensatz zu dem, was manchmal gesagt wird, haben Kapitäne nach den Gesetzen keine besondere Befugnis, eine Entscheidung der Schiedsrichter.[4] Schiedsrichter können jedoch bei Bedarf mit dem Kapitän einer Mannschaft über das allgemeine Verhalten der Mannschaft sprechen.[5]

Bei einer Preisverleihung nach einem Spiel wie einem Pokalfinale führt der Kapitän das Team normalerweise zum Sammeln seiner Medaillen. Jede von einem Team gewonnene Trophäe wird vom Kapitän erhalten, der sie auch als erster hisst. Der Kapitän führt die Mannschaften in der Regel zu Beginn des Spiels aus der Umkleidekabine. Ein Kapitän hat auch die Aufgabe, die Umkleidekabine zu leiten.

Der Kapitän bietet im Allgemeinen einen Sammelpunkt für das Team: Wenn die Moral niedrig ist, wird der Kapitän gesucht, um die Stimmung seines Teams zu verbessern.[6]

Kapitäne können gemeinsam mit dem Manager die Startelf für ein bestimmtes Spiel festlegen. Im Jugend- oder Freizeitfußball übernimmt der Kapitän häufig Aufgaben, die auf höherer Ebene an die delegiert werden Manager.

Verein

EIN Clubkapitän wird in der Regel für a ernannt Jahreszeit. Wenn sie für ein bestimmtes Spiel nicht verfügbar oder nicht ausgewählt sind oder das Spielfeld verlassen müssen, übernimmt der Vizekapitän des Clubs ähnliche Aufgaben.

Der Spielkapitän ist der erste Spieler, der a hebt Trophäe sollte die Mannschaft einen gewinnen, auch wenn sie nicht der Kapitän des Clubs ist. Ein gutes Beispiel dafür war in der 1999 UEFA Champions League Finale wenn Spielkapitän Peter Schmeichel hob die Trophäe für Manchester United als Clubkapitän Roy Keane wurde suspendiert. In dem UEFA Champions League-Finale 2012, Kapitän Frank Lampard (wer war der Vizekapitän) hob gemeinsam die Trophäe für Chelsea mit Clubkapitän John Terry (der suspendiert wurde, aber die Erlaubnis der UEFA erhielt).[7]

Ein Verein kann zwei unterschiedliche Rollen bestimmen: einen Clubkapitän, der die Spieler in einer PR-Rolle vertritt, und einen Korrespondenten auf dem Spielfeld. Manchester United hat beide Arten von Kapitänen gehabt: Roy Keane war der Clubkapitän auf und von 1997 bis 2005 vom Platz, da er Stammspieler in der Startelf war, aber sein Nachfolger Gary Neville Während der nominelle Kapitän des Clubs von 2005 bis 2010 aufgrund von Verletzungen nur wenige erste Mannschaftsauftritte hatte. In seiner Abwesenheit andere Spieler (Rio Ferdinand oder Vizekapitän Ryan Giggs) wurden ausgewählt, um das Team auf dem Feld zu befehligen, wie in der 2008 (Ferdinand war Kapitän, als er in der Startelf war, während Giggs ein Ersatz war) und UEFA Champions League Finale 2009, beziehungsweise. Nachdem Neville 2011 in den Ruhestand ging, regelmäßiger Starter Nemanja Vidić wurde als Clubkapitän benannt.

Vize-Kapitän

EIN Vize-Kapitän (oder stellvertretender Kapitän) ist ein Spieler, von dem erwartet wird, dass er die Mannschaft befehligt, wenn der Kapitän des Vereins nicht in der Startelf enthalten ist oder wenn der Kapitän während eines Spiels ausgewechselt oder vom Platz gestellt wird. Beispiele beinhalten Thomas Müller beim Bayern München, Marcelo beim Real Madrid, Sergio Busquets beim Barcelona, Jorginho beim Chelsea, Harry Kane beim Tottenham Hotspur, James Milner beim Liverpool, Kevin de Bruyne beim Manchester City, Jan Oblak beim Atletico Madrid und Presnel Kimpembe beim Paris St. Germain.

In ähnlicher Weise nennen einige Clubs auch a 3. Kapitän, ein 4. Kapitänoder sogar a 5. Kapitän die Rolle des Kapitäns zu übernehmen, wenn sowohl der Kapitän als auch der Vizekapitän nicht verfügbar sind.[8][9][10] Beispiele beinhalten Gerard Piqué als 3. Kapitän und Sergi Roberto als 4. Kapitän für Barcelona, Karim Benzema als 3. Kapitän und Raphaël Varane als 4. Kapitän für Real Madrid, José Giménez als 3. Kapitän und Saul als 4. Kapitän für Atletico Madrid, Viktor Fischer als 3. Kapitän Rasmus Falk als 4. Kapitän und Victor Nelsson als 5. Kapitän für FC København, und Thiago Silva als 3. Kapitän und N'golo Kante als 4. Kapitän für Chelsea.

International

Cristiano Ronaldo (links) und Lionel Messi (rechts) mit der Kapitänsbinde beim Spielen Portugal und Argentinien beziehungsweise.

In dem FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 1986, wann Bryan Robson wurde verletzt und Vizekapitän Ray Wilkins erhielt eine Zwei-Spiele-Sperre für eine rote Karte, Peter Shilton wurde Englands Kapitän für den Rest des Turniers.

Während der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010 In Südafrika hatte Deutschland drei Kapitäne. Michael Ballack Er war seit 2004 Kapitän der Nationalmannschaft, einschließlich der erfolgreichen Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2010, spielte jedoch aufgrund einer Last-Minute-Verletzung nicht im letzteren Turnier. Philipp Lahm wurde zum Kapitän in Südafrika ernannt, aber aufgrund einer Krankheit, die ihn aus dem deutschen Endspiel ausschloss, Bastian Schweinsteiger Kapitän der Mannschaft für das Spiel, das das Spiel um den dritten Platz war. Lahm erklärte in einem Interview, dass er den Kapitän nicht aufgeben würde, wenn Ballack zurückkam, was einige Kontroversen verursachte, so Teammanager Oliver Bierhoff klärte die Situation mit den Worten "Philipp Lahm ist der Kapitän der Weltmeisterschaft und Michael Ballack ist immer noch der Kapitän".[11][12] Lahm wurde bis zu seiner Pensionierung ständiger Kapitän Deutschlands, da Ballack nie wieder in die Nationalmannschaft berufen wurde.[13][14]

Siehe auch

Verweise

  1. ^ "Was macht ein Fußballkapitän? Rolle, Verantwortung und die besten Ikonen des Spiels". Tor. 7. Oktober 2019. Abgerufen 21. November 2020.
  2. ^ "Kapitän". Archiviert von das Original am 1. Dezember 2017. Abgerufen 17. Dezember 2016.
  3. ^ "Über Fußball Glossar" about.com
  4. ^ Verein, der Fußball. "Die Website für den englischen Fußballverband, den Emirates FA Cup und die englische Fußballmannschaft". Abgerufen 17. Dezember 2016.
  5. ^ Verein, der Fußball. "Die Website für den englischen Fußballverband, den Emirates FA Cup und die englische Fußballmannschaft". Abgerufen 17. Dezember 2016.
  6. ^ Keelby United - Die Rolle des Kapitäns Archiviert 9. Mai 2013 im Wayback-Maschine
  7. ^ "Champions League-Finale 2012: Keane sieht John Terry beim Lift Cup". 19. Mai 2012. Abgerufen 17. Dezember 2016.
  8. ^ "Smalling hat Man United zum dritten Kapitän gemacht". ESPN.com. Abgerufen 7. September 2018.
  9. ^ Abayomi, Tosin. "Gernot Rohr will, dass Super Eagles ohne Mikel auftreten". Abgerufen 7. September 2018.
  10. ^ Shaw, Chris (26. Oktober 2018). "Klopp erklärt die Abstimmung der Spieler für die Kapitänsrollen". Liverpool FC. Abgerufen 26. Oktober 2018.
  11. ^ "Ein Machtkampf in der deutschen Nationalmannschaft?". Spiegel Online. 6. Juli 2010. Abgerufen 17. Februar 2012.
  12. ^ "Das Team gewinnt Herzen jenseits der Grenzen Deutschlands'". Spiegel Online. 5. Juli 2010. Abgerufen 17. Februar 2012.
  13. ^ "Lahm übernimmt die Rolle des Kapitäns für Deutschland in Wort und Tat". Abgerufen 17. Dezember 2016.
  14. ^ "Mehrjährige Halsreifen Deutschland muss sich vor Italien schlagen - Goal.com". 27. Juni 2012. Abgerufen 17. Dezember 2016.

Pin
Send
Share
Send